Badepralinen

Zutaten

Herstellung

Kakao- u. Sheabutter im Wasserbad langsam schmelzen, das Pflanzenöl und das Lysolecithin zufügen, beduften und in kleine Pralinenförmchen, am Besten aus Silikon, füllen. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 12 Stunden durchhärten lassen. Kakaobutter braucht einige Zeit, um richtig auszuhärten. Daher rechtzeitig herstellen.

In Klarsichtfolie verpacken und oder in ein verschließbares Glas geben. Für ein Vollbad eine Praline ins warme Wasser geben und entspannen und genießen. Durch die feuchtigkeitspendende, pflegende Shea- und Kakaobutter wird die Haut samtig weich und zart.