Entspannender basischer Badezusatz

Basische Bäder sind keine Modeerscheinung, denn bereits im Altertum pilgerten die Menschen zu Heilquellen, Salzseen und Mineralbädern, um ein heilsames Bad zu nehmen. Heute können Sie mit basischem Badesalz ganz entspannt in der eigenen Wanne baden.

Für ein basisches Bad brauchen Sie:

Sie können auch alle drei Öle miteinander mischen, den Gesamtwert von 16 Tropfen aber nicht überschreiten.

Übergießen Sie das Meersalz mit kochendem Wasser und lösen es auf. Vermischen Sie dann die ätherischen Öle mit dem LV41 und geben Sie diese Mischung in die etwas abgekühlte Salzlösung.

Füllen Sie nun die Badewanne mit Wasser. Die Badetemperatur sollte 38°C nicht überschreiten. Geben Sie Ihren Badezusatz ins Wasser und verteilen ihn gut. Ein basisches Bad dauert ca. 45 Minuten. Während dieser Zeit gibt der Körper überschüssige Säure über die Haut ins Badewasser ab. Dieses Bad ist für abends gedacht.