Kleben mit Gummibärchen, bunter Klebespaß für Kinder

So erstaunlich es klingen mag: Gummibärchen sind ausgezeichnete Klebstoffpakete, gesundheitlich völlig unbedenklich, ökologisch absolut unproblematisch und klebetechnisch betrachtet nahezu genial.

Gummibärchen bestehen vor allem aus Gelatine und Zucker, und das in einer idealen Mischung zum Kleben von allerlei Papieren, Pappen und Holz.

Zutaten für Gummibärchen Leim

  • 10 Gummibärchen
  • etwas Wasser

Herstellung

Geben Sie die Gummibärchen in ein hitzebeständiges Gefäß und erwärmen sie vorsichtig im Wasserbad. Wie alle Gelatineleime verträgt auch der Bärchen-Kleber keine Temperaturen über 60°C. Hat sich das Weingummi aufgelöst, geben Sie so viel Wasser hinzu, bis der Leim die gewünschte Konsistenz hat. Nun lässt er sich wunderbar mit einem Pinsel auftragen

Tipp: Ihrem Kind wird es besonderen Spaß bereiten, wenn Sie die Bärchen nach Farben sortieren, damit Sie keine braune Sauce, sondern einen schönen bunten Klebstoff erzielen.