Kräuterschnaps „Frühlingserwachen“ der Hobbythek

Etwas ganz besonderes ist der Kräuterschnaps aus Löwenzahnblüten.

Zutaten

  • 20-30 gelbe Löwenzahnblüten, die gerade aufgeblüht sind
  • ½ Liter 38%iger Doppelkorn

Herstellung

Die zarten gelben Blütenblätter vorsichtig von den Blütenkelchen abzupfen. Dabei dürfen die grünen Kranzblätter nicht mit verwendet werden, denn sie enthalten Bitterstoffe, die den Kräuterschnaps um sein zartes Aroma bringen würden.

Die Blütenblätter werden nun mit dem Doppelkorn übergossen und etwa eine Woche in einem dichten Gefäß abgestellt. In dieser Zeit zieht der Schnaps die Aromastoffe aus den Blütenblättern heraus. Anschließend filtern Sie den Schnaps durch einen ganz normalen Kaffeefilter und füllen ihn in eine gut verschließbare Flasche.

Der Schnaps ist ein ausgesprochener Muntermacher, wobei man ihn nur in kleinen Mengen zu sich nehmen sollte.