Mildes Duschgel, rückfettend (230 ml)

Zutaten

Herstellung

Verrühren Sie alle Zutaten außer Tensoderm und Wasser miteinander. Fügen Sie dann das lauwarme Wasser hinzu. Rühren Sie dann das lauwarme Tensoderm ein. Die Creme quellen lassen und nach 2-3 Minuten nochmals verrühren und gegebenenfalls noch etwas Tensoderm hinzugeben.

Bei einer Verarbeitung mit Fluidlecithin sollten Sie das Shampoo konservieren. Bei einer Konservierung mit Rokonsal muss der pH-Wert genau eingestellt werden.

Herstellung eines Duschgels

Erwärmen Sie den Verdicker Tensoderm vor der Einarbeitung immer etwas (Wasserbad) und arbeiten Sie mit lauwarmem Wasser. Nach dem Einrühren, die Mischung immer ca. 2 Minuten quellen lassen. Anschließend noch einmal gut durchrühren. Sollte das Shampoo zu dick geworden sein, mit etwas Wasser verdünnen. Bleibt das Shampoo zu flüssig, ist der pH-Wert falsch eingestellt, dann etwas Zitrone zu geben.

Bleibt es weiter flüssig, noch etwas Tensoderm unterrühren. Der pH-Wert sollte ca. 5,5 bis 6 betragen.

Shampoos und Duschgele ohne Fluidlecithin halten unkonserviert ca. 2 Monate, mit Fluidlecithin sind sie wesentlich empfindlicher. Hier empfehlen wir eine Konservierung mit Biogard (pro 10 ml 1 Tr. Biogard oder Rokonsal 1 Tr. auf 20 ml Endprodukt.)