Pastinaken Rohkost

Pastinaken ähneln im Geschmack den Karotten, sind aber süßer und würziger. Sie schmecken am besten, wenn sie etwa 20 cm groß, ungefähr 300 g schwer sind und schon den ersten Frost mitbekommen haben. Größere Wurzeln sind oft holzig.

Pastinaken enthalten viel Vitamin E und verschiedene Vitamine der B-Gruppe.

Da sie sehr wenig allergenes Potential enthalten, werden sie häufig in Baby Fertignahrung eingesetzt.

Zubereitung

Pastinaken haben eine harte Schale, daher sollte man sie immer schälen. Wegen des geringen Wassergehaltes garen sie nur halb solange wie Möhren, je nach Größe der Stücke 5-10 Minuten. Am besten dünstet man sie in wenig Wasser oder glasiert sie. Dieses unterstreicht das süße Aroma besonders gut.

Pastinaken Rohkost

Raspeln Sie die geschälten Wurzeln und essen Sie sie mit ein wenig Zitrone und Gewürzen (Salz, Pfeffer, eventl. Curry und Koriandersamen). Dazu passen frische Ananas und geröstete Hasel- oder Walnüsse.