Reinigungsmilch (80 ml) mit Sanfttensid

eine besonders milde Gesichtsreinigung

Fettphase

Von dieser aufgeschmolzenen Fettphase benötigen Sie 20 g für 80 ml Reinigungsmilch.

 Fertige Reinigungsmilch (ca. 80 ml) 

  • 20 g Fettphase
  • 60 ml abgekochtes Wasser

Wirkstoffe 

 Konservierung 

Herstellung der Fettphase

Hierfür wiegt man die angegebenen Zutaten genau ab und füllt sie in ein kleines Glas. Nun erhitzt man das Glas im Wasserbad auf ca. 70°C, bis alles aufgeschmolzen ist. Von dieser Menge nimmt man die im Rezept angegebene Menge ab und füllt sie in ein feuerfestes Glas. Den Rest gibt man in ein gut schließendes Marmeladenglas und stellt es in das Gemüsefach des Kühlschranks.

Fertigstellung der Reinigungsmilch

20 g Fettphase in einem Glas im Wasserbad erhitzen (70°C), das abgekochte Wasser in einem separaten Glas ebenfalls auf 70°C erhitzen. Beim Erreichen der Temperatur, das Wasser in die Fetthase einrühren und sorgfältig kalt rühren. Sie müssen solange rühren, bis die Creme handwarm ist. Damit es schneller geht, können Sie das Glas in kaltes Wasser stellen. Wenn die Creme handwarm (30°C) ist, können Sie Wirkstoffe und Konservierung sorgfältig einrühren.

Info: Wenn Ihnen die Reinigungsmilch gefällt, können Sie auch statt 80 ml gleich 160 ml herstellen. Nehmen Sie dann 40 ml Fettphase und 120 m abgekochtes Wasser.