Rezept für ein Marzipankonfekt

(zubereitet anlässlich der „Jülicher Hochzeit“ im Jahre 1585)

Zutaten:

  • 400 g Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 20 ml Rosenwasser
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Rosinen
  • 2 EL getrocknete Orangenstückchen oder Orangeade
  • 1 EL Haselnüsse, gemahlen
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messersp. Muskatnuss
  • 1 Messersp. Weihnachtsgewürzmischung

 Zubereitung

Überbrühen Sie die Mandeln mit heißem Wasser, ziehen dann die Haut ab und mahlen sie möglichst fein. Mischen Sie dann die Kerne mit dem Puderzucker. Die gemahlenen Mandel sofort weiter verarbeiten, da sie sonst austrocknen. In die Mandel-Zucker-Mischung geben sie 10 ml Rosenwasser und verkneten alles sorgfältig. Das Eiweiß, die Gewürze und die restlichen Zutaten in die Rohmasse einarbeiten und gut durchkneten.

Lassen Sie die Masse 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Den Teig dann mit einem Teelöffel auf ein eingefettetes Blech geben und bei mittlerer Temperatur ca. 20 Minuten im Backofen backen.

Die Kekse halten in einer luftdicht verschlossenen Gebäckdose ca. einen Monat.