Rote Grütze

Beerenstarker Sommergenuss

Jetzt sind sie reif, unsere heimischen Beeren, prall gefüllt mit Nährstoffen und Vitaminen. Ob zuckersüß, herb oder säuerlich sie alle bringen Abwechslung in den sommerlichen Speiseplan. Sie schmecken nicht nur im Joghurt oder Müsli und sind ein leckerer Belag für viele sommerliche Torten, sie verfeinern auch manche Saucen und Sommersalate.

Ein besonderer Sommergenuss ist die Rote Grütze aus Beerenfrüchten.

Hier ein Rezept vom 3 Sterne Koch Helmut Thieltges vom Waldhotel Sonnora.

Zutaten

  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Himbeeren
  • 100 g rote Johannisbeeren
  • 250 g Kirschsaft
  • 250 ml Wasser
  • 1 Zitronenschale
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 45 g Perl-Sago

Zubereitung

Die Beeren vorsichtig waschen und abtropfen. Erdbeeren und Himbeeren entkelchen. Die Johannisbeeren von den Rispen zupfen.

Wasser und Kirschsaft mit Zucker, der Zitronenschale und der ausgekratzten Vanilleschote sowie je 150 g Erdbeeren und Himbeeren aufkochen. Dann Perl-Sago zugeben und solange leicht köcheln lassen, bis der Perl-Sago durchsichtig ist.

Zitronenschale entfernen und den noch heißen Sud über die restlichen frischen Früchte geben und kaltstellen. Dazu passt Vanillesauce.

(Helmut Thieltges vom Waldhotel Sonnora).