Erfahrungen mit unserem Hagebuttenpulver

Die positiven Rückmeldungen nach der Einnahme unseres Hagebuttenpulvers werden immer mehr. Natürlich wirkt es nicht bei jedem. Dafür sind alle Beschwerden zu unterschiedlich. Aber die zufriedenen Anwender werden immer mehr.

Eine kleine Auswahl von Rückmeldungen, die uns zum Hagebuttenpulver erreicht haben.

Karl-Heinz schreibt: Ich möchte mich ganz herzlich bei Dir bedanken. Wofür? Du vertreibst das sensationelle Hagebuttenpulver aus Argentinien. Es soll gegen Arthrose-Beschwerden helfen.

Ganz ehrlich – ich habe nicht daran geglaubt. Aber als im März wegen Corona meine notwendige Hüft-Operation verschoben werden musste, und unsere gemeinsame Bekannte Monika Behnke davon erfuhr, riet sie mir dringend, es doch mit dem Pulver mal zu versuchen. Schaden könne es ja nicht. Ich versprach ihr in dem Telefonat es zu versuchen und bestellte am gleichen Abend noch das Pulver für kleines Geld (inkl. Porto 20 € für mindestens 1/2 Jahresvorrat).

Ab 20. März nahm ich es täglich in einem Glas Orangensaft ein. Nach wenigen Wochen verspürte ich schon Linderung mit der Arthrose in der Hüfte. Dann wurde die Hüftoperation für Anfang Juli terminiert. Ich habe sie vorige Woche abgesagt, denn mittlerweile sind die Arthrose-Beschwerden nahezu völlig verschwunden. Ich gehe täglich wieder 10.000 Schritte und mehr und nur ganz selten habe ich beim Bücken noch einen leichten Schmerz. Nichts – wofür sich eine Operation lohnt.

Hagebuttenpulver
Hagebuttenpulver

Carina  schreibt: Lieber Herr Pütz, über Facebook habe ich von dem Tipp mit dem Hagebuttenpulver erfahren. Langes Stehen, langes Laufen oder Treppen steigen, war für mich schwierig. Oft hatte ich Schmerzen In den Knien (auch Schwellungen). Seit ca. 4 Wochen nehme ich regelmäßig das Pulver und ich bin fast schmerzfrei und viel beweglicher. Ein künstliches Kniegelenk, darüber sprach mein Arzt schon mit mir, ist für mich nun kein Thema mehr. Vielen Dank und alles Gute für Sie. (Mein Mann war ein Schüler von Ihnen und ich ein Fan der Hobbythek)

Detlef schreibt: Sehr geehrter Herr Pütz, ich hatte Anfang des Jahres einen Beitrag im Fernsehen gesehen. Sie wurden im Zusammenhang mit der Wirkung von Hagebuttenpulver und Arthrose erwähnt. Es gibt bei mir als Sportler eine längere Vorgeschichte, die hier nicht hingehört. Kurzum mein Knie sollte teilerneuert werden. Ich nehme das Pulver jetzt seit ca. eineinhalb Monaten. Morgens und abends je einen gehäuften Teelöffel in Wasser verrührt und meine Beschwerden sind so gut wie verschwunden. Ich denke gar nicht mehr an das Knie. Was will man mehr… Vielen herzlichen Dank und bleiben Sie gesund und viele Grüße.

Martin  schreibt: Lieber Jean Pütz, ein großes Danke für den Tipp mit Hagebuttenpulver. Als fast 77 Jähriger sind meine Kniegelenke nun auch schmerzhaft. Mit meinem Vertrauen auf unsere Natur, habe ich nun nach 12 Wochen Besserung. Aber zur Einnahme des Pulvers, sollte man sich zusätzlich bewegen, sonst bringst nichts.

Dagmar schreibt: Also ich habe in der rechten Hüfte Arthrose. Bin dann auf das Hagebuttenpulver gestoßen und nehme es jetzt schon eine längere Zeit und die Schmerzen werden immer weniger und manche Tage sind vollkommen schmerzfrei. Also ich werde bei dem Pulver bleiben und genieße Spaziergänge ohne Schmerzen.

Wolfgang schreibt: Habe das Hagebutten Pulver für meinen Mann bestellt der seid Jahren unter massiven Schmerzen in beiden Schultergelenken klagt. Wir sind von Arzt zu Arzt gerannt nichts hat wirklich geholfen weder Akupunktur noch Tiefenbestrahlung von Medikamenten will ich hier gar nicht sprechen. Letzter Ausweg sollte dann die OP sein. Zum Glück habe ich durch Zufall den Bericht von Jean Pütz gelesen und dachte mir: Ausprobieren kann man es ja mal. Was soll ich sagen wir haben jetzt fast 2 Monate hinter uns und mein Mann ist so gut wie Beschwerde frei !!! Kaum zu glauben!! DANKE mein Mann ist schmerzfrei und viel agiler!! Keine OP!!! Wir bleiben dabei und haben es an unsere Freunde weiter gegeben die nun auch nur Positives zu berichten haben LG und weiter so!!!

Martina schreibt: Ich habe dieses Pulver für meinen Mann erworben, da er mit Schmerzen in seiner Hüfte belastet war. Nach nicht einmal einer Woche waren seine Schmerzen wie weggeblasen. Er nahm das Pulver weiter. Wir beide zogen uns einen grippalen Infekt zu mit Schnupfen, Husten, Fieber, Gliederschmerzen. Bei meinem Mann war der Verlauf des Infektes bei weitem sachter und heilte viel schneller ab als bei mir. Bis ich ebenfalls das Hagebuttenpulver täglich einnahm. Danke! Mit herzlichen Grüßen aus Berlin