Grünlippmuschel

Die Grünlippmuschel wächst vor den Küsten Neuseelands in speziellen Zuchtfarmen. Einmal im Jahr werden die Muscheln geerntet. Der größte Teil wird als Delikatesse verzehrt. Nur ca. 10% wird gefriergetrocknet und als Pulver zur Nahrungsergänzung  in die ganze Welt exportiert.

Grünlipp Muschel aus Neuseeland
Grünlipp Muschel

Die Grünlippmuschel stand schon seit Jahrtausenden neben Fisch auf dem Speiseplan der Ureinwohner, der Amaoris. Seit mehr als 20 Jahren wird sie auch in Pulverform als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Im Pulver sind ca. 63 % Aminosäuren, ca. 9% Fettsäuren mit einem hohen Anteil an Omega-3 Fettsäuren und Mineralien und Spurenelementen, wie Kieselsäure, Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer Jod und Selen enthalten.

Grünlippmuschel mit hohen Anteil von GAGs

Besonders interessant ist der hohe Anteil an Glucosaminoglukan (GAGs). Es handelt sich um eine Stoffverbindung, die als Gerüstsubstanz u.a. der Gelenkknorpel und als Nährstoff für die „Gelenkschmiere“ dient. Die meisten Beschwerden an den Gelenken entstehen durch Knorpelabbau, der schließlich zur Arthrose führt. Dazu kommen noch krankhafte oder „altersbedingte“ Abnutzungen im Knochengerüst. Im fortgeschrittenen Alter verliert der Körper die Fähigkeit den Stoff Glucosamin selbst herzustellen, der für den Aufbau der Gelenkschmiere verantwortlich ist.

Grünlippmuschel Pulver kann den Körper beim Aufbau von Bindegewebe, Gelenkknorpel und Gelenkflüssigkeit unterstützen. Auch Sportler schätzen die Grünlippmuschel. Da viele Sportarten hohe Anforderungen an die Ausdauer und die Gelenke stellen, kann die Einnahme von Grünlippmuschel Pulver die Gelenke schützen.

Die gute Resorption aller in ihr enthaltenen Nährstoffe über die Darmschleimhaut machen die Grünlippmuschel Kapseln zu einem ernährungsphysiologisch wertvollen Nahrungsergänzungsmittel mit ausgezeichneter Bioverfügbarkeit. Davon profitieren besonders ältere Menschen, Hobby- und Leistungssportler.

Grünlippmuschel auch für Tiere.

Auch bei Tieren schätzt man die Wirkung der Grünlippmuschel. Besonders bei angezüchteter Gelenkbelastung, bei hohem körperlichem Einsatz, bei Schnellwüchsigkeit oder im Alter kann eine Ergänzung mit Grünlippmuschel sinnvoll sein.
Dosierung für Tiere: Katzen und kleine Hunde ca. 500 mg, größere Hunde bis zu 1000 mg pro Tag.

Zum den Grünlippmuschelextraxt im Shop