Homöopathische Pflanzenpflege, die sanfte Pflege für Ihre Pflanzen

Biplantol Sortiment, homöopathische Pflanzenpflege
Das Sortiment – Homöopathische Pflanzenpflege

Pflanzen brauchen Pflege. Erst dann können sie gesund wachsen und reich blühen. Sie tragen aromatische Früchte und bleiben außerdem widerstandsfähig. Doch wussten Sie, dass Sie sogar mit Homöopathie Ihre Pflanzen unterstützen können? Homöopathische Pflanzenpflege: Diese Pflanzenstärkungsmittel werden hergestellt aus natürlichen Inhaltsstoffen. Damit gießt oder besprüht man dann die Pflanzen.

BIPLANTOL®, das homöopathische Pflanzen Pflegemittel

  • unterstützt Pflanzengesundheit und Pflanzenvitalität
  • stärkt geschwächte Pflanzen
  • stärkt die Pflanzen gegenüber Stresssituationen sowie Pilzerkrankungen
  • regt die pflanzeneigene Regenerationsfähigkeit an
  • stimuliert vegetatives Wachstum
  • fördert eine gesunde Symbiose zwischen Bodenorganismen und Pflanze (Wurzel)
  • unterstützt das Wurzelwachstum und somit die Nährstoffaufnahme
  • unterstützt die Bodenfruchtbarkeit und Krümelstruktur
  • regt Mykorrhiza und Mikroorganismenpräparate an
  • erhöht die Blütenbildung und Blühfreudigkeit
  • unterstützt und verbessert die Qualität bei Obst und Gemüse u.a. Kulturen.

Zu den BIPLANTOL Produkten >>

Die Entwicklung von BIPLANTOL®, die homöopathische Pflanzenpflege

Schon seit Ende der 70er Jahre befasst sich Konrad Würthle, Gründer der Fa. BIPLANTOL mit der Entwicklung homöopathischer Pflanzenstärkungsmittel. Ziel ist die Heilung und Regeneration von Bäumen im Kampf gegen das Waldsterben. Man kennt den Einsatz von Homöopathie aus der Human- und Tiermedizin. Dass homöopathische Pflanzenstärkungsmittel auch bei Pflanzen wirken, ist erst seit wenigen Jahren experimentell durch Versuche an Forschungsinstituten und Universitäten belegt.

„Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“. Für den Menschen entwickelte die sanfte Heilmethode der Homöopathie Samuel Hahnemann im 18. Jahrhundert. Potenzierte Stoffe, in der klassischen Homöopathie verabreicht, rufen bei einem gesunden Organismus genau die Symptome hervor, die es am kranken Menschen heilen hilft. Erklärtes Ziel von Konrad Würthle war es jedoch, einen homöopathischen Komplex zu entwickeln, der es ermöglicht, kranke Pflanzen zu regenerieren und gesunde zu stärken. Für BIPLANTOL wendet man das Prinzip der Schüßler-Salze an, das Wilhelm Heinrich Schüßler im 19. Jahrhundert entwickelte. Diese Methode beruht darauf, dass Störungen im Mineralstoffhaushalt mit homöopathischen Gaben von Mineralien behoben werden.
Die in BIPLANTOL® enthaltenen Stoffe entfalten bei der Dynamisierung in verschiedenen homöopathischen Stufen „potenzierte“ Wirkung. Dieses Phänomen fördert den Aufbau von Resistenzmechanismen.

BIPLANTOL® fördert Pflanzengesundheit, Wachstumsfreude und die Organisationskräfte von Pflanzen.

Homöopathische Pflanzenpflege

BIPLANTOL® funktioniert nicht nach dem Motto „viel hilft viel“. Es setzt vielmehr der Pflanze einen Reiz, mit dem das System stabilisiert oder vorhandene Störungen reguliert werden können. Während des Wachstums der Pflanze spielen sich unzählige komplizierte Prozesse ab. Einflüsse unterschiedlicher Art können den geordneten Ablauf dieser Prozesse empfindlich stören. Mit den homöopathischen Produkten fand man Mittel und Wege, die biologischen Organisationsprozesse gezielt zu fördern und ins Gleichgewicht zu bringen bzw. ein bestehendes Gleichgewicht zu stabilisieren.

BIPLANTOL® leistet somit einen aktiven Beitrag, um kranke und geschwächte Pflanzen zu regenerieren und gesunde Pflanzen gesund zu erhalten. Ein Ungleichgewicht kann im Laufe der Zeit oder während einer Vegetationsperiode äußere Stressfaktoren verursachen (z.B. ungünstige Bodenverhältnisse, Klimastress sowie Düngefehler und chemische Einflüsse). Dieses hat eine reduzierte Abwehrfähigkeit und eine verminderte Regenerationsfähigkeit der Pflanze zur Folge. Diese Instabilität muss nicht immer sichtbar sein, sondern kann sich erst bei zusätzlichen Stressfaktoren zeigen. BIPLANTOL unterstützt die Pflanze, Fehlfunktionen zu korrigieren bzw. notwendige Funktionen, wie z.B. die Abwehr einer Krankheit, zu fördern.

Ausgangssubstanzen und Herstellung

Die homöopathischen Pflanzenstärkungsmittel stellt man nach den Regeln der klassischen Homöopathie her. Das heißt, die Ausgangsstoffe verdünnt man mit Wasser oder Alkohol und schüttelt sie dann nach einem bestimmten Verfahren. Verwendet werden natürliche Mineralien und Spurenelemente u.a. Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Schwefel und lebensnotwendige Spurenelemente wie z.B. Bor, Mangan, Molybdän, Kobalt, Kupfer, Silicium sowie Uronsäuren (Pflanzenschleime), organisches Germanium, Wurmhumus, Kräuter und Pflanzenauszüge.

Die Grundlage

Grundlage für die daraus entstandenen BIPLANTOL®-Produktserien ist eine Kombination aus Pflanzenauszügen, Mineralien und Spurenelementen in homöopathisch-dynamisierter Form (D&-D100). BIPLANTOL® ist ein biochemisch-physikalischer Komplex. Es ist weder ein Pflanzenschutzmittel noch ein Düngemittel in klassischer Form, sondern ein feinstoffliches Funktionsmittel zur Steuerung biologischer Vorgänge (funktionale Steuerung von Lebens- und Austauschprozessen).
Aufgrund seiner Eigenstruktur wirkt BIPLANTOL regulierend auf den Stoffwechsel der Pflanze. Es  unterstützt dabei die natürlichen Lebensvorgänge im Boden.

Zu den BIPLANTOL Produkten >>

Das Prinzip

BIPLANTOL® gibt der Pflanze stabilisierende Impulse

  • zu einer ausgewogenen  Ernährung (Nährstoffkomplex)
  • zur Förderung der Symbiose zwischen Pflanze, Mikroorganismen und Mykorrhiza-Pilzen (Humus-Komplex)
  • zur Kompensation von Stress sowie zur Entgiftung (Uronsäure, Germanium-Komplex)

Das Komplexmittel BIPLANTOL® fördert die Qualität, stärkt die Gesundheit und Vitalität der Pflanzen.

Gesunder Boden, gesunde Pflanzen

Homöopathische Pflanzenpflege

Die Mikroorganismen im Boden sind ein wichtiger Bestandteil des Bodenlebens und der Pflanzengesundheit. (Interaktion, Kommunikation zwischen Pflanzen, Mykorrhiza). Darum kann man durch Förderung der wurzelnahen Mikroorganismen wesentlich zur Gesunderhaltung von Pflanzen beitragen.

Im Boden wirkt BIPLANTOL indirekt durch die Unterstützung der Bodenorganismen auf die Pflanzengesundheit.

BIPLANTOL®, die homöopathische Pflanzenpflege

  • wird umweltfreundlich und ressourcenschonend hergestellt
  • hat keine Risiken für den Anwender und das Ökosystem
  • kein Risiko der Resistenzbildung
  • dient der Biodiversität
  • ermöglicht weniger Spritz- und Düngemitteleinsatz
  • ist Bienen freundlich

Zu den BIPLANTOL Produkten >>