Antibiotikaresistente Keime in Haushaltsgeräten gefunden

Eine Studie zeigt, dass etwa 79% der Waschmaschinen eine Heimstätte für verschiedene Erreger sind. Eine Arbeitsgruppe der Fakultät Life Sciences der Hochschule Rhein-Waal untersuchte Wasch- und Spülmaschinen in privaten Haushalten auf antibiotikaresistente Keime. Fündig wurden sie bei Beta-Laktamasen. Diese Enzyme sind in der Lage verschiedene Antibiotika wie z.B. Penicilline zu zerstören und unwirksam zu machen.

Studienleiter Dirk Bockmühl vom Institut für Hygiene und Mikrobiologie: „Antibiotikaresistente Bakterien können den üblichen Waschbedingungen zwar besser standhalten als nicht resistente Stämme, aber höhere Temperaturen und der Einsatz von Sauerstoffbleiche entfernen selbst diese Keime sicher.“

Mit unserer HygienebleicheJP brauchen Sie Ihre Wäsche nicht bei höheren Temperaturen waschen, denn sie

  • entfernt Gerüche und Wäschebakterien
  • wirkt bereits ab 20°C
  • schont Fasern und Farbe
  • ist unparfümiert
Hygienebleiche, unangenehm riechende Wäsche, Antibiotikaresistente Keime
Hygienebleiche

Antibiotikaresistente Keime in Waschmaschinen – die Hygienebleiche von Jean Pütz bietet Schutz.

Hygienebleiche JP  mit Aktivsauerstoff und flüssigem PAP (Phthalimidoperoxohexansäure) entfernt Gerüche und Bakterien einfach und problemlos. Die Wäsche wird sauber und riecht wieder angenehm frisch.

Hygienebleiche von Jean Pütz

  • ist das ideale Bleichmittel für die schonende Reinigung farbechter Bunt- und Feinwäsche, da es die Farben nicht angreift. Es ist schonend für die Fasern. Es verlängert dadurch ihre Lebensdauer.
  • wirkt antibakteriell schon ab 20°C
  • entfernt Gerüche, z.B. aus Microfaser-Sportwäsche, Microfaser-Bettwäsche, Socken, Babywäsche, Seniorenwäsche, usw.
  • reinigt harte Oberflächen, z.B. Fliesen, Duschwannen, Küchenarbeitsflächen. Sie werden wieder hygienisch sauber.
  • bekam 1998 den italienischen Umweltpreis für umweltschonendes Bleichen bei niedrigen Temperaturen und für die dadurch eingesparten Energiekosten.

Die besten Pflegeergebnisse bei Feinwäsche erhalten Sie, wenn Hygienebleiche JP  mit dem FeinwaschmittelJP kombiniert wird. Das Waschmittel für Wolle, Seide, Microfaser oder Kleidung mit Daunen- oder Vliesfüllungen pflegt die Wäsche. Es schützt die empfindlichen Fasern. Außerdem verhindert es das Verfilzen. Die Funktionalität der Fasern bleibt erhalten.

Einfache und effektive Anwendung

Hygienebleiche JP  (80ml pro Waschgang) wird zusätzlich zum Waschmittel eingesetzt. Wenn es vor allem auf die Desinfektion ankommt, kann Hygienebleiche JP  auch ohne Waschmittel eingesetzt werden. Auch kann eine Vorwäsche ausschließlich mit Hygienebleiche JP gewählt werden. Anschließend wie gewohnt waschen. Um die Wirkung noch zu verstärken, können 30ml KalkexJP zugegeben werden.

Hygienebleiche JP auch für die Handwäsche

Mit Hygienebleiche JP  können Sie Ihre Feinwäsche wie Seide oder Wollpullover auch von Hand waschen. Als Handwaschmittel eignet sich unser FeinwaschmittelJP.
1 Verschlusskappe (40ml) HygienebleicheJP auf 5L Wasser zusätzlich zum FeinwaschmittelJP.

zur Hygienebleiche JP >>