Sanddornkosmetik

vor allem der wiederentdeckte Naturwirkstoff Sanddorn bei Haut- und Haarproblemen

Sanddorn Kosmetik wird hergestellt aus dem Öl der Sanddornpflanze. Sie ist heimisch im sibirischen Altai Gebirge. Das Öl enthält einen sehr wirkungsvollen Komplex biologisch aktiver Stoffe. Dazu gehören z.B. Carotinoide, Vitamine, Spurenelemente und Proteine. Diese einzigartige, natürliche Mischung physiologisch aktiver Stoffe und Elemente sorgt für die besondere Wirkung auf die Haut.

Skin Repair CremeDie Sanddornpflanze (Hippophae Rhamnoides) ist ein sperriger, dorniger Strauch. Er bevorzugt lichte, sandige Böden. Im Spätherbst sind die leuchtend gelbroten Früchte dann erntereif. Aus ihnen gewinnt man das wertvolle Sanddornöl.

Schon 1934 begann man in der ehemaligen UdSSR mit der zielgerichteten Auslese von Sanddorn. Zunächst wurden dazu wertvolle Formen aus dem Altai, aus Mittelasien, Ostsibirien und der Mongolei zusammengetragen. 1965 entstand dann die erste Plantage mit wirtschaftlich und biologisch wertvollen Formen. Im Forschungsinstitut für Gartenbau in Sibirien wurden die ersten an Alpen-, Nord- und Ostseeherkünften wurden erst Mitte der sechziger Jahre in der ehemaligen DDR weitergeführt.

Sanddorn Kosmetik – Wirkung des Sanddornöls

Sanddornöl ist eine einzigartige natürliche Mischung von physiologisch aktiven Stoffen und Elementen:

  • Carotinoide (Carotin, Lycopene, Zeaxantin)
  • Tocopherole (Vitamin E)
  • Isoflavone, Polyphenole
  • Sterine (Kampesterol, Beta-Sitosterol, Sigmasterol)
  • Vitamine (K1, B2, B6, „P“, „PP“)
  • Ungesättigte Fettsäuren (Palmitin, Öl-, Linol-, Linolen-, Behen- und Ursolsäure)
Sanddorn Kernöl, Sanddorn Kosmetik
Sanddorn Kernöl

Der hohe Carotinoid Gehalt, in Verbindung mit den anderen bioaktiven Substanzen, ist die Ursache für die außergewöhnlichen „reparierenden“ Eigenschaften von Sanddornöl. In Verbindung mit Vitamin E schützt Sanddornöl vor freien Radikalen. Dadurch beugt er vorzeitiger Hautalterung vor. Außerdem aktivieren und erhöhen Produkte mit Sanddornöl die Spannkraft des Bindegewebes. Des Weiteren regen sie die Hautfunktionen an. Ebenso binden sie Feuchtigkeit in der Haut. Folglich tragen sie so insgesamt zur Verbesserung des gesamten Hautbildes bei.

Schließlich erzielt man mit Sanddornöl besonders gute Wirkung bei Problemhaut. Zum Beispiel bei stark beanspruchten Hautpartien und reifer Haut.

Intensiv-Hautpflege mit Sanddorn