Oil Pulling, eine ayurvedische Reinigungsmethode

Immer mehr Fans berichten begeistert von ihren Erfolgen mit Oil Pulling, z.B. mit Kokosöl. In diversen Blogs und YouTube-Videos finden Sie vorher und nachher Bilder und Berichte über Erfahrungen mit dieser ayurvedischen Methode des Ölziehens.

Was ist Oil Pulling und was kann es?

Kokosöl
BIO Kokosnussöl

Oil Pulling (Ölziehen) ist eine über 4000 Jahre alte ayurvedische Reinigungsmethode aus Indien. Das Pflanzenöl, z.B. Kokosöl, wird im Mund 15-20 Minuten hin und her bewegt und dann ausgespuckt. Während des Ziehens vermischt sich das Öl mit dem Speichel zu einem dünnen, fettigen Film. Parasiten, Pilze und andere unerwünschten Giftstoffe, die öllöslich sind, werden vom Öl aufgenommen. Zum Schluss spuckt man sie mit dem Öl aus.

Oil Pulling alleine wird uns nicht zu einem gesünderen Menschen machen, aber vielleicht hilft es bei kleinen Problemen. Gute Erfahrungen haben Kunden mit Zähnen gemacht. Die Zähne wurden schon nach kurzer Zeit weißer, Zahnbeläge reduziert, das Zahnfleisch straffer.

Hierzu gibt es interessante Studien: zum Artikel auf gesundheit.de >>

http://www.jisppd.com

Wie geht Oil Pulling, z.B. mit Kokosöl?

Möchten Sie es einmal ausprobieren, nehmen Sie morgens auf nüchternen Magen 1 TL Kokosöl in den Mund und bewegen es ca. 15-20 Minuten im Mund hin und her. Nicht verschlucken.

Kokosöl
Teelöffel mit Kokosöl

Gegen Ende wird das Öl dünn flüssiger. Spucken Sie es dann aus, nicht in den Ausguss sondern direkt in den Müll. Spülen Sie danach gründlich den Mund mit warmem Wasser aus und spucken das Wasser wieder aus. Anschließend gründlich die Zähne putzen.

Probieren Sie es einfach aus und berichten uns über ihre Erfahrungen mit dieser Methode.
shop@jean-puetz-produkte.de

zum Kokosnussöl >>    zu den Rezepten mit Kokosnussöl >>