Urlaub auf Balkonien

Unser Balkon bekommt seit der Ausbreitung des Coronavirus eine ganz neue Bedeutung. Der Virus wird wohl dafür sorgen, dass wir unseren Jahresurlaub eher auf dem Balkon oder Garten verbringen, als am Meer unter Palmen. Der Urlaub auf Balkonien wird daher für viele die einzige Urlaubsoption.

Machen Sie Ihren Balkon zur grünen Oase.

Vor dem Bepflanzen brauchen Sie einen genauen Plan. Vor allen Dingen müssen Sie klären, wie viel Platz Sie für Blumen, Gemüse oder Kräuter nutzen möchten. Ein genaues Ausmessen ist dabei hilfreich. Bei der Auswahl der Pflanzen ist die Ausrichtung sowie die Größe des Balkons wichtig. Für einen großen Balkon eignen sich auch Kübelpflanzen wie z.B. Oleander, Engelstrompeten, Olivenbäume oder Zitrusbäume. Teilweise sind diese nicht winterhart. Daher schon vorher Möglichkeiten zum frostfreien Überwintern prüfen.

Dekoration und Möbel sollten zu den ausgewählten Pflanzen passen, damit alles nicht zu bunt wird. Wenn Sie nicht viel Zeit in die Balkonbepflanzung investieren wollen, dann sollten Sie winterharte mehrjährige Pflanzen bevorzugen wie z.B. Rosen, Buchsbaum oder Hortensien. Auf Dauer sind diese auch preiswerter, als jedes Jahr eine komplette Bepflanzung mit einjährigen Sommerblumen.

Balkonien als Gemüsebeet.

Europalette auf Balkonien
Europalette für Pflanzen und Gemüse auf Balkonien

Viele Gemüsesorten wachsen auch auf dem Balkon. Mittlerweile gibt es dafür auch kleine Hochbeete, in denen Sie Gemüse anpflanzen können. Auch Europaletten eignen sich z.B. für Kräuter. Ein Gitter, an einer Wand angebracht, bietet viele Möglichkeiten Töpfe oder Taschen anzubringen.

Die Lage des Balkons bestimmt die Bepflanzung.

Ostbalkon – Vormittagssonne

Der Ostbalkon ist der ideale Frühstücksplatz. Hier können Sie morgens die ersten warmen Sonnenstrahlen des Tages genießen. Daher sind bequeme Stühle und ein ausreichend großer Tisch fürs ausgedehnte Frühstück ein Muss auf dem Ostbalkon. Da er ab Mittag im Schatten liegt, gilt er für Pflanzen als halb schattig.

Wählen Sie einen Fliesenboden, denn dieser speichert die Wärme der Morgensonne und gibt sie nach und nach wieder ab. Um die sonnige Stimmung möglichst den Tag über zu erhalten, wählen Sie Deko, Möbel und Pflanzgefäße in farbenfrohen Gelb- oder Rottönen.

Geeignete Pflanzen: Männertreu, Laurentie, Lederbalsam, Glockenblume, Zauberglöckchen, Schneeflockenblume, Hortensien, Engelstrompete

Gemüse: Pflücksalat, Rukola, Spinat, Mangold, Bohnen, Erbsen

Südbalkon – Mittagssonne, sonnig, warm

Das wichtigste Accessoire für den Südbalkon ist ein Sonnenschirm oder eine Markise. Da Fliesen sich in der Sonne stark aufheizen, ist ein Holzboden oder ein Outdoorteppich ideal. Auch sind Möbel aus Holz besser geeignet als Metallmöbel.

Geeignete Pflanzen: Geranien, Petunien, Kap-Margeriten, Elfenspiegel, Zauberglöckchen, Vanilleblume, Tausendschön, Blaues Gänseblümchen, Bougainvillea, Feigenbaum, Zitrusgewächse, Lorbeer, Oleander, Granatapfel.

Lavendel, Futter für die Bienen
Lavendel, Futter für die Bienen

Kräuter: Rosmarin, Lavendel, Salbei, Thymian, Oregano, Salbei,

Gemüse, Obst: Tomaten, Aubergine, Zucchini, Paprika, Peperoni, Chilis, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren

Alle diese Pflanzen benötigen im Sommer viel Wasser. Daher möglichst Balkonkästen mit Wasserreservoir wählen.

Westbalkon – Nachmittagssonne, häufig windig

Der Westbalkon ist ab dem frühen Nachmittag sonnig. Aus diesem Grund ist er der ideale Ort, um die letzten Sonnenstrahlen auch nach Feierabend noch zu genießen. Bepflanzt wird der Westbalkon daher am besten mit Pflanzen, die abends zur Höchstform auflaufen und mit leuchtenden Blüten oder zarten Düften begeistern.

Für den Feierabend sind gepolsterte Balkonmöbel geeignet. Da es auf einem Westbalkon windig werden kann, Balkonkästen gut sichern. Kübelpflanzen nur in schwere Kübel pflanzen oder anders befestigen.

Geeignete Pflanzen: Glockenblume, Tränendes Herz, Weihrauch, Hibiscus, Nachtkerze, Wunderblume, Clematis, Zauberschnee, Margeriten, Eisenkraut, Jasmin-Solanum, Knollenbegonien

Duftpflanzen für den Abend: Ziertabak, Engelstrompete, Nachtviole

Der ungeliebte Nordbalkon – schattig und kühl

Windlichter sorgen für Stimmung auf Balkonien
Windlichter sorgen für Stimmung auf Balkonien

Der Nordbalkon bekommt keine Sonne. Aber auch für ihn gibt es schöne Optionen. An einem heißen Sommertag wird er nicht nur abends zum Lieblingsplatz. Helle Farben lassen ihn heller erscheinen und farbige Deko sorgt für zusätzliche Farbklekse. Abends ist eine warme Decke sinnvoll. Outdoor Lichterketten sorgen abends für die richtige Stimmung.

Schattenpflanzen: Fuchsie, Fleißiges Lieschen, Efeu, Chrysantheme, Sternjasmin, Farne, Funkien, Tränendes Herz

Kräuter: Minze, Petersilie, Schnittlauch, Bärlauch, Waldmeister

Gartenflyer, natürliche Gartenpflege

 

Infos zum Pflanzenschutz mit Niem >>

Unser Infoflyer für die natürliche Gartenpflege >>