Willkommen im Shop von Jean Pütz Produkte GmbH

Unsere Rezepte

In unserer umfangreichen Rezeptsammlung finden Sie Anleitungen, Kosmetik- , Koch- oder Haushaltsrezepte u.v.m.

Zur Rezeptsammlung >>

Informationen zu unseren Produkten

In unserer Infothek finden Sie ausführliche Information zu vielen Themen.

Zur Infothek >>

Jean Pütz empfiehlt

Süßstoff

Teebaumöl 100 ml, ätherisches Öl 100 % naturrein


€15.95
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Grundpreis: €16.95/100 ml
Preis abzüglich Mengenrabatt
1-3
€15.95
4+
€15.15

Bewertungen: 19
Durchschnitt: 5 5 von 5 Sternen!

Weitere Informationen


  Stammpflanze: Melaleuca alternifolia  Herkunft: Australien

  - stärkend
  - durchblutungsfördernd

In seiner Heimat Australien wurde der Teebaum schon von den Ureinwohnern als Baum mit großer Heilwirkung geschätzt. Heute wird der Teebaum in Plantagen gezogen. Geerntet wird der Baum schon, wenn er 1,50 m hoch ist.

Hauptinhaltsstoffe:
Monoterpene: 35-50 % (v.a. Terpinene), Monoterpenole: 35-40 % (v.a. Terpinen-4-ol), Oxide: 3-15 % (v.a. 1,8 Cineol)

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Gewinnung:
Schonende Wasserdampfdestillation bei niedrigen Temperaturen aus Blättern und Zweigen. - Ausbeute: 1l / 50-70kg

Wirkung:
auf die Haut:
normalisiert fette, unreine Haut, hilft bei Mückenstichen
auf Körper / Psyche: fördert die Durchblutung, stärkt und regt die Immunabwehr an.

INFO: Teebaumöl nicht pur oder in hoher Konzentration auf die Haut geben! Nicht an Katzen anwenden, kann zu Vergiftungen führen

Mehr Infos über Teebaumöl

Mehr zum Thema Duft und ätherische Öle


[<< Vorherige]   1  2  3  4 

24.11.2013
Ursula
5 von 5 Sternen
Teebaumöl verwende ich seit über 30 Jahren. Es ist, wenig dosiert, sehr hilfreich bei Hautentzündungen und Eiterungen (Pickel, Abszesse), mit Wasser verdünnt bei Insektenstichen, Berührung mit Brennnesseln, Zahnfleisch- oder Nagelwurzelentzündungen.Auch als Mundhygiene 1 Tr. auf die Zahncreme, Magen-Darmgrippe 1 Tr. in einem kl. Glas Wasser trinken, bei Verbrennungen, zusammen mit Aloe Vera, damit es sich nicht entzündet. Vorsicht bei offenen Verletzungen brennt es, gerade bei Kindern achtsam umgehen. Es sollte immer gering oder verdünnt dosiert werden. Lieber dafür etwas öfter anwenden. Auf keinen Fall bei Tieren z.B. Hunde und Katzen anwenden!!! Vergiftungsgefahr.

[<< Vorherige]   1  2  3  4 



Sie benötigen Hilfe? Wir rufen Sie kostenlos und unverbindlich an.
Unsere Telefonnr.:
0209 3803 127



Jean Pütz bei FacebookJean Pütz bei TwitterJean Pütz bei Youtube

Sichere Zahlungsarten

Sicher bezahlen per SEPA-Lastschrift

paypal

Kundenservice

Telefonische Bestellannahme
0209 3803 127
Mo-Fr. 9.00-18.00 Uhr

Wir beraten Sie gerne:
0209 3803 124
Mo- Fr. 14.00 – 18.00 Uhr