Bodylotion feuchtigkeitsarme Haut

Fettphase

Von der aufgeschmolzenen Fettphase brauchen Sie für 135 ml Bodylotion 20 g Fettphase.

Fertige Lotion (ca. 135 ml)

  • 20 g Fettphase
  • 100 ml abgekochtes Wasser
  • ½ Messl. Xanthan bei laufendem Rührstab (z.B. Zauberstab, niedrige Stufe) in die Wasserphase einrühren

Zusatzstoffe

Konservierung

Herstellung der Fettphase
Hierfür wiegt man die angegebenen Zutaten genau ab und füllt sie in ein feuerfestes Glas. Nun erhitzt man alles auf ca. 70°C, bis alles aufgeschmolzen ist. Alternativ kann man die Fettphase auch in einem normalen Glas im Wasserbad aufschmelzen. Sollte bei Erreichen der Temperatur noch nicht alles aufgeschmolzen sein, das Glas von der Herdplatte nehmen, da die Wachse in der heißen Masse noch weiter schmelzen. Von dieser Menge die im Rezept angegebene Menge abnehmen und in ein feuerfestes Glas füllen. Den Rest in ein gut schließendes Marmeladenglas geben und in das Gemüsefach des Kühlschranks stellen. Dort hält die Fettphase ca. 1 Jahr.

Zubereitung der Creme

20 g Fettphase in einem feuerfesten Glas erhitzen (70°C), das vorher abgekochte Wasser (100 g) in einem separaten feuerfesten Glas ebenfalls auf 70°C erhitzen. Beim Erreichen der Temperatur, das Wasser (mit dem aufgelösten Xanthan) in die Fettphase einrühren und sorgfältig kalt rühren. Solange rühren, bis die Creme handwarm ist. Damit es schneller geht, können Sie das Glas in kaltes Wasser stellen.

Ist die Creme handwarm (30°C), die Wirkstoffe der Reihe nach sorgfältig einrühren. Zum Schluss mit Biogard konservieren und eventl. parfümieren.

Durch die Konservierung mit Biogard hält die Creme ca. 3 Monate. Möchten Sie ohne Konservierung arbeiten, frieren Sie die Creme in kleinen Töpfchen ein. Eine unkonservierte Creme hält sich, bei sehr sauberem Arbeiten, im Kühlschrank ca. 1 Woche.