Creme für trockene Haut mit Propolis

Fettphase

Fertige Creme (ca. 50 ml)

  • 20 g Fettphase
  • 30 ml abgekochtes Wasser

Zusatzstoffe

Herstellung der Fettphase
Die Fettphase auf kleiner Flamme einschmelzen (ca. 70 °C), bis sich alles aufgelöst hat. Von der aufgeschmolzenen Fettphase 20 g abnehmen, den Rest in ein Twistoff Glas füllen. Sie hält sich im Kühlschrank ca. 1 Jahr.

Zubereitung der Creme
Alle Rohstoffe der Fettphase in einem feuerfesten Glas oder im Wasserbad bis 70°C aufschmelzen. Die benötigte Menge (20 g) abnehmen und den Rest in ein Twist off Glas füllen und im Gemüsefach des Kühlschrank für die nächsten Male aufbewahren.

Das Wasser aufkochen und auf 70°C herunterkühlen. In einem separaten Glas die Fettphase wieder auf 70°C erhitzen. Wenn beide Gefäße 70°C erreicht haben, das Wasser (etwas Wasser für die Hyaluronsäure übrig lassen) in die Fettphase einrühren und kalt rühren. Damit es schneller geht, können Sie das Glas in kaltes Wasser stellen.

Wenn die Creme handwarm ist, die Wirkstoffe einrühren. Hyaluronsäure in etwas Wasser auflösen und erst dann einrühren. Zum Schluss entweder mit Paraben oder Alkohol konservieren. Nach Belieben parfümieren.

Durch die Konservierung mit Biogard hält die Creme ca. 6 Monate mit Alkohol ca. 3 Monate. Möchten Sie ohne Konservierung arbeiten, frieren Sie die Creme in kleinen Töpfen ein. Eine unkonservierte Creme hält sich, bei sehr sauberem Arbeiten, im Kühlschrank ca. 1 Woche.