Lutex Skin®, glatte Haut kommt von Innen

Lutex Skin® ist ein natürlicher Ölauszug aus Grünkohl, einem reichhaltigen Lieferanten von Carotinoiden und Flavonoiden.

Die Zeit hinterlässt ihre Spuren. Und das vor allem in unserer Haut. Allerdings entwickeln einige Menschen relativ spät und viel langsamer Falten. Prof. Lademann (Klinik für Dermatologie, Berlin) konnte zeigen, dass Menschen mit einem hohen Gehalt an Carotinoiden in der Haut deutlich weniger Falten bekommen. Carotinoide sind besonders wirksame Antioxidantien. Somit halten sie die freie Radikale in Schach. Dadurch bremsen sie die Faltenbildung.
Carotinoide sind besonders in Gemüse enthalten. Aus der Nahrung gelangen sie dann über das Blut in die tiefen Schichten der Haut. Dort entstehen die Falten und Cremes gelangen kaum dorthin.

Lutex Skin® erhöht die Carotinoid Menge in der Haut

Um den Effekt von Lutex Skin® zeigen zu können, wurde die Veränderung der Carotinoid Konzentration in der Haut von 22 Probanden gemessen. Die Untersuchungen wurden in der Klinik für Dermatologie (Berlin) durchgeführt (Ref. 2). Die Messungen erfolgten zu Beginn der Einnahme. Dann nach 14, 28 und 42 Tagen und noch einmal 14 Tage nach Beendigung der Einnahme. Hierbei zeigte sich eine deutliche Zunahme der Konzentration der Carotinoide in der Haut (im Vergleich zur Olivenölgruppe).

Es ist das 1. Präparat, das eine signifikante Erhöhung der Carotinoide bereits nach zwei Wochen gezeigt hat (Ref. 2). Die Konzentration von Lycopen stieg nach 4 Wochen sogar um 100% an. Herkömmliche Produkte, die nur ein einziges Carotinoid enthalten, erreichen dagegen eine leichte Erhöhung erst nach 3 Monaten. (Ref. 3).

Abb. 1.: Lutex Skin® erhöht die Carotinoid-Konzentration in der Haut bereits nach wenigen Tagen.

Weiterhin wurde festgestellt, dass nach Absetzen der Einnahme die Konzentration der Carotinoide in der Haut deutlich langsamer abnahm als im Blut. „Long-Life Effekt“. Selbst wenn man Lutex Skin® ein paar Tage vergisst, ist aufgrund dieses Puffers ein Grundschutz vorhanden.

Abb. 2: Die Konzentration an Carotinoiden in der Haut steigt langsam an und nimmt langsamer ab.

Verminderung von freien Radikalen durch Lutex Skin®

Lutex Skin®
Lutex Skin

Dazu wurde im Rahmen der Studien auch untersucht, ob Lutex Skin® die Menge der freien Radikale verringert. Diese sind nämlich die Hauptursache für die Hautalterung und Bildung von Falten. Freie Radikale entstehen vor allem durch Licht. Etwa die Hälfte durch UV-Strahlung, die andere Hälfte durch sichtbares Licht! Dazu wurde eine neue Methode (die sog. ESR-Methode) angewendet. Dieses innovative Verfahren kann bisher nur in den USA sowie an der Klinik für Dermatologie (Berlin, Chariteplatz 1) für dermatologische Studien angewendet werden.  Allerdings dürfen wir aus rechtlichen Gründen nicht über die Ergebnisse der Studie und die Wirkungen (Hautalterung, Beeinflussung der Hautlipide, Neurodermites) von Lutex Skin® beim Menschen berichten.

Als Kunde können Sie natürlich den Text (Zusammenfassung der Studie ist kostenlos) der Originalstudie beziehen.

Neue Doktorarbeit über Hautalterung

Ende 2014 wurde eine interessante Doktorarbeit veröffentlicht (Dr. Sora Jung). In dieser Doktorarbeit findet man Details über die Wirkung von freien Radikalen in der Haut. Auch berichtet sie über den Einfluss der Ernährung und Lebensgewohnheiten auf die Hautalterung.

Neue Studie: Carotinoide erhöhen die Bildung von Hyaluronsäure

Eine neue Studie hat gezeigt, dass Carotinoide die Bildung der Hyaluronsäure erhöhen kann. Eine japanische Forschergruppe konnte belegen, dass Lutein und andere Carotinoide die Synthese der Hyaluronsäure in Hautzellen (in vitro) deutlich erhöht (Sayo et al. 2013). Hyaluronsäure wiederum besitzt die Fähigkeit, sehr große Mengen an Wasser zu binden (bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm). Sie hat somit einen positiven Effekt auf die Feuchtigkeit und Elastizität der Haut (Palombo et al. 2007). Die Hyaluronsäure spielt auch bei verschiedenen entzündlichen Prozessen (Haut und Gelenke) eine Rolle. Weitere Infos auf der englischen Wikipedia.

Referenzen:

  1. Darvin M, Patzelt A, Gehse S, Schanzer S, Benderoth C, Sterry W, Lademann J. Cutaneous concentration of lycopene correlates significantly with the roughness of the skin. Eur J Pharm Biopharm. 2008 ;69(3):943-7.
  2. Meinke M, Darvin M, Vollert H, Lademann J. Antioxidant blood and skin concentrations after supplementation of vegetable oil. Eur J Pharm Biopharm. 2010 Oct;76(2):269-74.
  3. Blume-Peytavi U, Rolland A, Darvin ME, Constable A, Pineau I, Voit C, Zappel K, Schäfer-Hesterberg G, Meinke M, Clavez RL, Sterry W, Lademann J. Cutaneous lycopene and beta-carotene levels measured by resonance Raman spectroscopy: high reliability and sensitivity to oral lactolycopene deprivation and supplementation. Eur J Pharm Biopharm. 2009 Sep;73(1):187-94.
  4. Sayo T, Sugiyama Y, Inoue S. Lutein, a Nonprovitamin A, Activates the Retinoic Acid Receptor to Induce HAS3-Dependent Hyaluronan Synthesis in Keratinocytes. Biosci Biotechnol Biochem. 2013; 23;77(6):1282-6. Link: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23748778.
  5. Palombo P, Fablizi G, Ruocco E, Flur J, Roberts R, and Morganit P, Skin Pharmacol. Physiol. 2007, 20, 199-210

Zum Lutex Skin® im Shop