Litsea cubeba das Eisenkraut des kleinen Mannes

Litsea, ein Öl mit zitronigem, erfrischenden Duft
ätherisches Öl Litsea Cubeba

 Litsea cubeba ist ein kleiner  Tropenbaum von 8 bis 10  m Höhe. Seine Heimat ist China und Indonesien. Die Blütezeit ist von März bis April. Seine weißen Blüten duften stark nach Zitrone. Aus den Früchten gewinnt man durch Wasserdampfdestillation das duftende, zitronige Öl. Es enthält bis zu 80 % Citral, ein Monoterpenaldehyd mit stark aktivierender und stimulierender Wirkung.

Wie wirkt Litsea Cubeba?

Mit seinem frischen Duft fördert es die Konzentrationsfähigkeit, regt den Geist an, aktiviert und bekämpft aufkommende Müdigkeit. Daher ist es ein beliebtes Büroöl. Es reinigt die Raumluft. Daher ideal z.B. im Wartezimmer.

Die traditionelle chinesische Medizin kennt das Öl als appetitanregend und verdauungsfördernd.  Sie schätzt seine antivirale und regenerierende Wirkung. Seit Jahrtausenden nutz man es dort bei Rücken- Kopf- und Muskelschmerzen.

Auf Grund seines hohen Citralgehaltes setzt man es nur zu 1-2 % in Mischungen mit anderen ätherischen Ölen ein. Es verstärkt den  Effekt der anderen Öle. Ein schöner Wellnessduft, der Körper und Geist anregt. Er ist ideal im Duschgel am Morgen oder in der Sauna.

INFO: Auf Grund seines hohen Citral Gehaltes ist Litsea Cubeba leicht hautreizend. Deshalb sollten Sie es nur in Verdünnung oder in Kombination mit anderen milden Ölen (Ravintsare oder Lavendel) einsetzen.

Hauptinhaltsstoffe: Monoterpenaldehyde: 70-80 % v.a. Citral, Monoterpene: 10-15%, v.a. Limonem, Monoterphenole: 5-10% v.a. Linalool. Geraniol, Nerol, Monoterpenketone: bis 4,5%

Zum Litsea Cubeba im Shop